DAS GROSSE KLEINE GLÜCK IM FAMILIENALLTAG

Es ist ein neues Thema in meinem Happiness Projekt in shades of orange an der Reihe. Im September geht es um Kinder und Familie.
Ist nicht jeder Tag mit unseren Kindern ein Geschenk, sollten wir nicht jeden Tag glücklich sein und sollten wir nicht für jeden gemeinsamen Tag dankbar sein? Ja das sollten wir und dennoch stellt uns der Alltag banale Herausforderungen, wie z.B. Flip Flops im Winter und grüne Haare zur Kommunion. Ich werde keine Erziehungstipps geben und Dir auch jeden erhobenen Zeigefinger ersparen, der Dich zur perfekten Elternschaft ermahnt oder animieren soll.

Die Herausforderungen gehören zum Elternsein dazu, aber was machen sie mit unserem Alltagsglück?
Mir sind verschiedene Vorschläge für den Alltag mit Deinen Kindern wichtig, einfach Ideen, die eine zusätzliche Chance auf einen Augenblick Alltagsglück geben. Ich kenne die Tage, an denen die tolle Idee von gestern, in die Hose geht und der Junior Mamas Smiley im Matheheft gar nicht cool findet. Letzte Woche hat er mich dafür noch mit einem strahlenden DANKE belohnt.
Deshalb bin ich immer froh, mal wieder über eine neue Idee zu stolpern, um einen neuen Reiz zu setzen. Kinder zu überraschen ist oft ein Glücksgarant. Ähnlich gemeinsame Aktivitäten, da können diese auch schon mal in Arbeit ausarten.

Idee 7 für die alltäglichen kleinen Glücksmomente:

  • das unverhoffte Angebot zum gemeinsamen spielen, kuscheln oder Vorlesen
  • Spontan Zeit für einen Kinderwunsch nehmen, außer der Reihe 😉
  • das Lieblingsessen kochen und Räubermanieren erlauben
  • sich Witze vorlesen (http://www.blinde-kuh.de/witze/allerlei.html)
  • kleine Überraschungen, mit einem Gummibärchen in der Brotbox, einem Kinogutschein im Federmäppchen, einen Zettel mit der Vorankündigung auf den Ausflug in die Eisdiele
  • die notwendigen Aufgaben wie z.B. Zimmer aufräumen gemeinsam erledigen

Klar kann eine 13jährige ihr Zimmer allein aufräumen, aber hat sie dabei genau so viel Spaß, wie wenn sie es singend mit Mama gemeinsam tut? Oder würde ich sonst von den Kleinigkeiten ihres Alltags erfahren, von denen mir sie nebenbei berichtet? Wahrscheinlich würde ich nie erfahren, dass die neue ganz nett ist und sie sich Sorgen macht, das das Auswirkungen auf ihre Freundschaft mit x hat.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Kids die unerwarteten 10 Minuten, glücklicher machen als eine erquengelte ganze Stunde.

Wie zauberst Du im Alltag Glücksmomente mit Deinen Kindern her?

think orange und deine Idee lebt.
Kristiane

5 Kommentare

  1. Pingback: Zusammenfassungthink orange

  2. Humor, wenn etwas schiefgegangen ist. Also wenn die Salatschüssel runtergefallen oder das Wasserglas umgefallen ist. Vor allem, wenn man dazu neigt, erst einmal seinem Ärger Luft zu machen.

    Mit meiner Tochter beim Klamotten-Großeinkauf im Café eine Pause machen.

    Im Mäppchen einen Zettel mit „Viel Erfolg! Du schaffst das!“ verstecken, wenn ein Schulaufgabe geschrieben wird.

    Meine Tochter damit überraschen, dass ich einen ihrer Haushaltsdienste einfach so übernommen habe.

    Anstatt Staub zu saugen, zwei oder auch mehr Runden Ligretto spielen.

    Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Dinge fallen mir ein.

    Ein toller Monatsfokus, liebe Kristiane.

  3. Ein schöner Beitrag Kristiane!

    Ich mußte so lachen, weil ich auch so eine „Federmäppchen-Überrascherin“ bin…ich überrasche sie auch mit Kleinigkeiten im Alltag, was meine Jungs liiiiieben… 😉 Danke für´s erinnern!

  4. Das kann ich sehr gut nachempfinden, liebe Kristiane! Und bestätigen!
    Morgen ist Fortbildungstag im Kindergarten und die Mädels sind Zuhause… Aber ich versuche heute so viel wie möglich zu erledigen, dass wir uns morgen früh nach dem Zahnarzttermin ganz unerwartet einen schönen gemeinsamen Tag machen können. Im Café einen leckeren Kakao gönnen und danach den Erzieherinnen in der Kinderkrippe einen Besuch abstatten und berichten wie es jetzt im Kindergarten ist… Mal sehen… Aber ich weiß damit würden sie nie rechnen und es würde ihnen gefallen, denn sie lieben es, wenn Mama NUR für sie da ist <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Webseitenverbesserung setze ich Cookies ein. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, erklärst Du Dich damit einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen