Warum habe ich noch einmal die Schulbank gedrückt?

Als ich Anfang 2010 einen beruflichen Neustart gewagt habe, ahnte ich noch nichts von der Tragweite meiner Entscheidung in eine ganz andere Branche zu wechseln.

Ich habe mich vorab viel mit der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche auseinander gesetzt. Ich hatte eigene Erfahrungen, hatte schon viel gehört und wusste um den negativen Ruf der „Versicherungsvertreter“. Ich spüre das Zucken bei vielen Menschen wenn nur das Wort „Versicherung“ fällt. Ich habe mich über die Kommentare, ob ich als Ingenieur nichts Besseres finden konnte, geärgert und doch an meiner Idee festgehalten, das eine vertrauensvolle, kompetente und transparente Arbeit auch in dieser Branche möglich ist.

Von Angang an war für mich klar, dass ich in diesem Job nur eine Perspektive habe, wenn es „Anders“ läuft. Wie das „Anders“ dann im Detail aussehen sollte, davon hatte ich nur eine leise Ahnung. Als Makler an kein einzelnes Versicherungsunternehmen gebunden zu sein, war schon mal ein Anfang. Ich habe bei einem Versicherungsmakler mit 10h pro Woche als „Analystin für Sachversicherungen“ und „Mädchen für alles“ begonnen. Ich habe Versicherungsbestände erfasst, Verträge analysiert, die Unterlagen sortiert, die ersten Abkürzungen und Fachbegriffe gelernt. Die internen Fortbildungen vielen mir leicht und ließen mich hinter die Kulissen, der manchmal ach so bösen Versicherungswelt, schauen. Ich hatte Spaß in der neuen Welt und wollte mehr wissen, Zusammenhänge erkennen und nach kundenorientierten Lösungen suchen. Bald erstellte ich mit einem Berechnungstool die ersten Angebote. So tauchten immer mehr Fragen auf, ich wollte verstehen was hinter den einzelnen Tarifbausteinen steckt und wie welches Risiko abgesichert werden kann und muss. Die Möglichkeit eine Versicherung zu finden, die speziell für den Kunden passt, faszinierte mich. Die Idee, den Menschen nur das anzubieten was sie wirklich wollen und brauchen, die Versicherungen zu finden die den Zielen der Menschen dienen und nicht umgekehrt,  fand ich toll, sie forderte mich aber auch heraus. Schnell wurde mir klar, das ich mir das Fachwissen nicht mal so nebenbei an eignen kann. Auch das ich mit einem Berechnungstool allein nicht weit kommen werde, um perspektivisch qualitativ hochwertige Angebote zu erstellen. Also habe ich mir einen Anbieter gesucht, bei dem ich möglichst flexibel und ohne Präsenzzeiten, Versicherungsfachfrau werden konnte. Das war wichtig weil ich den Job im Maklerbüro, mein fünfköpfiges Familienunternehmen und die Ausbildung zu koordinieren hatte. Also habe ich noch einmal 9 Monate die Schulbank gedrückt und online meine Lektionen abgearbeitet.  Die Prüfung habe ich bei der IHK  abgelegt. Es war wichtig, das ich diesen Schritt gemacht habe, denn meiner Idee vom „Anders“, konnte ich nur mit Fachkompetenz näher kommen.

„Nur wer das System beherrscht kann es verändern.“

Heute kann ich  Dir die Hintergründe der Tarifbausteine erklären, die Vorteile einer ausgewogenen Risikovorsorge erläutern, Dir das übliche Versicherungschinesisch übersetzen, Dich bei Deinen Zielen unterstützen und damit auch meine Versicherungswelt positiv gestalten.  Automatisch wird damit auch dem Ruf der Branche eine orangenere Melodie verliehen.

Meine Ideensuche fordert mich heraus und macht mich glücklich. Mit meinen Ideen in den Brainstorms und den passenden Vorschlägen zur Risikovorsorge schaffe ich die Ideenwerkstatt (das „Anders“) und ich inzwischen habe ich ein genaues Bild vor Augen.

Lass Dich überraschen und bis dahin

think orange!

Kristiane

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Webseitenverbesserung setze ich Cookies ein. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, erklärst Du Dich damit einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen