Wie Deine Brainstorms noch wertvoller werden

Heute bekommst Du von mir einen ersten Auszug aus meinem Leitfaden über Brainstorms. Anhand eines Beispiels, zeige ich Dir das Zusammenspiel von persönlichen Zielen und der passenden Absicherung. Dazu gibt es die „Checkliste für Deinen Brainstorm” als kostenlosen Download. Die Struktur eines Brainstorms ist entscheidend, für Fortschritte bei der Umsetzung Deiner Ziele. Je mehr Ideen Du aus einem Brainstorm gewinnen kannst, desto größer ist Dein Erfolg bei der Umsetzung. Denn hat eine Variante vielleicht nicht funktioniert, kannst Du sofort auf die nächste Idee zurück greifen.

Bist Du vielleicht auch gerade in der Gründungsphase oder suchst Ideen für ein Projekt? Dann findest Du in diesem Artikel sicher auch die eine oder andere Idee für Dich.

Zur Veranschaulichung benutze ich Auszüge eines durchgeführten Brainstorms, in dem es um Marketingideen nach der Existenzgründung sowie um die private und berufliche Absicherung ging.

Mein Mandant, jung, dynamisch und bald erfolgreich, ist ledig und möchte sich nach seiner Ausbildung als MediaDesigner selbstständig machen. Die Gründung einer Agentur für Web- und Printdesign stand bei unserem ersten Gespräch kurz bevor.

Zur besseren Übersicht, habe ich Dir alle Impulse, Fragestellungen, “Gedankenstupser” und Unterpunkte, nach Kategorien geordnet zusammengestellt.

1. Ideen um die Zielgruppe finden

  • Existenzgründer
  • Jungunternehmer
  • Firmenübernahmen (Generationswechsel)
  • Vereine
  • Recherche vorhandener Websites der regionalen Unternehmen, wer kommt als Kunde in Frage
  • Welchen Service biete ich für bestehende Websites an?
  • Wie sieht mein Lieblingskunde aus, wo könnte ich diesen finden und von welcher Werbung fühlt dieser sich angesprochen?

2. Ideen Generierung von Aufträgen 

  • Leistungen in Internetportalen anbieten oder Aufträge aus dem Internet generieren
  • Werbung im lokalen Ortsanzeiger
  • Aktionen bei Festen/Veranstaltungen der örtlichen Gewerbetreibenden
  • Netzwerken über private Kontakte und social media
  • Arbeitsproben auf eigener Website veröffentlichen
  • Referenzen sammeln und veröffentlichen
  • Kontakte zu anderen Existenzgründern aufnehmen
  • IHK Veranstaltungen für Existenzgründer besuchen
  • Angebote für die örtlichen Gewerbetreibenden (mit noch keiner bestehenden Website)
  • Angebote für Service und Wartung bereits bestehender Websites
  • Kostenlose Werbung auf designten Produkten von Geschäftspartnern

3. Absicherung

Inventur:                                                                                                                             männlich, ledig, keine Kinder, selbständig, im Elternhaus wohnend, Büro angemietet, Mitbenutzung des Kfz der Eltern, freiwillig gesetzlich Krankenversichert, keine außergewöhnlichen risikorelevanten Hobbies

Ideen Absicherung privat:

  • Private Haftpflichtversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Altersvorsorge (RürupRente)
  • Krankenzusatzversicherung
  • Unfallversicherung

Ideen Absicherung Gewerbe:

  • Berufshaftpflicht evtl. Existenzgründerrabatt möglich
  • Rechtsschutzversicherung
  • Geschäftsinhalt- und Elektronikversicherung

Review:

Das schöne an den Brainstorms ist das Zusammenspiel der Beteiligten. Meine Idee vom Mandanten weiter gedacht, eine Idee des Mandanten von mir weiter gesponnen, ein Impuls einer Website, …. So ergeben sich immer wieder neue Möglichkeiten.

Du fragst Dich vielleicht ob der Brainstorm wertvoll, nützlich oder erfolgreich war?

Unter anderem wurde eine Werbeaktion bei einem Vereinsfest, Referenzen auf der Website und Angebote durch Netzwerkkontakte umgesetzt. Aufträge aus Internetportalen kamen z.B. gar nicht in Frage, andere Ideen befinden sich in der Warteschleife oder sind in Vorbereitung. Mein Mandant hat sich aus den Ideen, dass heraus gesucht, was für ihn gepasst hat und weiterentwickelt.

Ebenso bei der Absicherung. Die Privathaftpflicht konnte als Baustein bei der Berufshaftpflicht mit eingeschlossen werden und die bestehende Deckungslücke wurde geschlossen. Berufsunfähigkeitsversicherung, Krankenzusatz- und Unfallversicherung sind aufgrund einer chronischen Krankheit nicht mehr versicherbar oder wegen des erhöhten Risikozuschlages finanziell nicht möglich. Die Altersvorsorge verschoben, bis sich das monatliche Einkommen stabilisiert hat. Hausrat und Kfz sind weiterhin über die Eltern mit versichert. Das Büro wurde schnell wieder aufgegeben, weil es im Praxistest nicht erforderlich war und er arbeitet jetzt im Homeoffice. Dadurch musste die Hausratversicherung der Eltern angepasst werden, damit die hochwertige EDV des selbständigen Sohnes mit abgesichert ist.

Obwohl jeder Brainstorm individuell ist, wie die Knöpfe auf meinem Titelbild, lassen sich die Abläufe trotzdem strukturieren. Denn es sind bei aller Verschiedenheit immer noch Knöpfe, sorry Brainstorms :-). Mit  der Checkliste aus meinem Leitfaden stelle ich Dir ein nützliches Werkzeug für Deinen eigenen Brainstorm zur Verfügung.  Natürlich ist es wieder eine „Liste“, die mir das Arbeiten erleichtert und sicher stellt, dass ich nichts übersehe. So bleibt mir viel Kreativität erhalten, weil ich mich nicht darauf konzentrieren muss, bei der Recherche bekannte Ressourcen zu vergessen.

nur ein Klick 🙂 

Downloads

Was würdest Du noch in die Checkliste integrieren? Ich würde mich freuen, von Dir zu hören, was Dir bei einem Brainstorm wichtig wäre.

think orange und deine Idee lebt.

Kristiane

2 Kommentare

  1. Hallo,

    ich würde immer nochmal genauer auf die eventuell vorhandenen sonstigen Fähigkeiten, Fort- und Ausbildungen und Begabungen schauen… manchmal sind darin Schätze verborgen, die im beruflichen Lebenslauf so nicht auftauchen, aber bei neuer Positionierung oder beim Kundenavatar eine Rolle spielen!

    Herzlichst,
    Johanna

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Webseitenverbesserung setze ich Cookies ein. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, erklärst Du Dich damit einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen